Artikel zum Thema: Genuss

Das Who’s who der Salate

08.04.2019
Bild zur Neuigkeit

Es grünt so grün…


Wer liebt sie nicht… die knackigen Salate, die kombiniert mit Mais und Mozzarella, Gurken, Tomaten, Fetakäse, Avocado, Pilzen, Sprossen, gebratenen Garnelen, knusprigen Fleischstreifen und vielem mehr zu einer leichten, aber vollwertigen Mahlzeit werden. 

Gesund und schlank mit Intervallfasten

28.03.2019
Bild zur Neuigkeit

Zeit messen statt Kalorien zählen


16 Stunden lang fasten, in einem Zeitraum von 8 Stunden essen: Diese Ernährungsform kann ganzjährig praktiziert werden, rückt überflüssigen Pfunden zu Leibe und hilft dem Körper, sich selbst zu regenerieren. Intervallfasten liegt nicht nur im Trend.  Es liegt in unseren Genen.

Restaurant Treibgut

18.03.2019
Bild zur Neuigkeit

Nordische Strandhausatmosphäre in der Friedrichsau 


Komplett neu gestaltet und auch mit einem neuen Konzept erstrahlt das Restaurant Treibgut seit Anfang März. „Erste Überlegungen für die Neugestaltung hatten wir bereits vor zwei Jahren“, berichtet Marian Schneider, Geschäftsführer gastroevents. Die Vorbereitung einer solch umfangreichen Umbaumaßnahme nimmt erfahrungsgemäß viel Zeit in Anspruch. „Aber je sorgfältiger die Planung erfolgt, desto kürzer ist die anschließende Bauphase und so reichten uns zwei Monate für den kompletten Umbau“, freut sich Investor Thomas Eifert, der das Hotel LAGO betreibt, zu dem das Sterne-Restaurant „Seestern“ und das jetzt komplett neue Restaurant „Treibgut“ gehören.

Mood Food

30.01.2019
Bild zur Neuigkeit

Gesund und glücklich durch die kalte Jahreszeit!


Kälte, Lichtmangel, Trägheit: Die kalte Jahreszeit schlägt vielen aufs Gemüt. Eine Lösung lautet Mood Food. Abgeleitet vom englischen „mood“ für Stimmung, werden darunter Lebensmittel verstanden, welche die Produktion von Glückshormonen anregen können. Inhaltsstoffe wie Vitamin D, Zink, Tryptophan, Capsaicin und Curcumin lassen dem Winterblues keine Chance.

Kulinarische Knolle

01.10.2018
Bild zur Neuigkeit

Trüffel
selten, teuer und unnachahmlich aromatisch


Besondere Geruchsverbindungen sind typisch für einen der edelsten und begehrtesten Speisepilze der Welt – den Trüffel. Pilze, Kakao und Moschus kennzeichnen den schwarzen Trüffel, die Komponenten Pilz, Honig, Heu, Knoblauch und nasse Erde den deutlich intensiveren Geruch von weißem Trüffel. Kurz und knapp: Schwarzer Trüffel besteht zu 80 Prozent aus Geschmack und zu 20 Prozent aus Geruch, bei weißem Trüffel ist es genau umgekehrt. 

Raffiniert und hübsch anzusehen

26.09.2018
Bild zur Neuigkeit

Bowls – kunterbuntes Glücksfood


Der Trend aus den USA mit Wurzeln in der asiatischen Küche macht glücklich! Abwechslungsreich und appetitlich in Schüsseln angerichtet, stimuliert der Inhalt bereits optisch die Geschmacksnerven. Zudem sind Bowls nährstoffreich, leicht, ausgewogen und sie vereinen unterschiedlichste Aromen aus aller Welt. 

Vita frui - das Leben genießen

20.06.2018
Bild zur Neuigkeit

Klostergastronomie Herbrechtingen


Ein Begriff, drei Konzepte und ein Ziel: gute Küche mit regionalen Produkten, saisonalen Schmankerln und kreativer Zubereitung. Pächter und Küchenchef Christopher Dannenmann entwickelte die Klostergastronomie seit seiner Geschäftsübernahme im März 2017 zu einer der ersten Adressen in Sachen traditionell-schwäbischer Küche – jung und unkonventionell interpretiert und im historischen Ambiente des ehemaligen Klosters Herbrechtingen.

Vom Unkraut zum Superfood

19.04.2018
Bild zur Neuigkeit

Brennnessel und Wildblüten – kulinarische Kraftquellen


Botaniker geraten bei ihr ins Schwärmen, in der Bushcraft-Szene gilt sie als eine „Königin“ der Survivalnahrung, Detox-Fans können ohne sie nicht mehr leben: Jetzt erobert die Brennnessel unsere moderne Wohlfühlküche. Nährstoffreich, entwässernd, blutreinigend, gar aphrodisierend soll sie sein. Sie enthält zum Beispiel sechs Mal mehr Calcium als Milch! Auch andere Wildpflanzen wie der Löwenzahn erleben eine Renaissance. Wir haben dazu Experten befragt.

Lebensmittel WASSER

17.04.2018
Bild zur Neuigkeit

Wasser spendet Leben und der Mensch braucht es zum Leben. Bereits im Dezember 1992 entschied die UN Generalversammlung, am 22. März einen Tag des Wassers einzuführen.

Heilpflanze des Jahres 2018

18.01.2018
Bild zur Neuigkeit

Ingwer – der „Hot Shot“ für die kalte Jahreszeit


Im Ayurveda wird Ingwer dem Element Feuer zugeordnet. Damit liefert das gelbe Gewürz genau das, woran es uns im Winter oft mangelt: Wärme, Energie und Vitalität! Ingwer heizt uns ein, regt den Stoffwechsel an, stärkt die Abwehrkräfte, hilft bei Husten, Halsschmerzen und Erkältung. Zudem lindert er Völlegefühl nach üppigen Festtagsgelagen. Dazu kommt der angenehm scharfe Geschmack. Ob in Tees, Suppen, Hauptgerichten oder Süßspeisen: Ingwer ist der kulinarische „Hot Shot“ des Winters – und Heilpflanze des Jahres 2018!

Käse

17.11.2017
Bild zur Neuigkeit

Ein Geschenk der Götter


Glaubt man den Legenden, die sich um die Entstehung von Käse ranken, liegt diese Bezeichnung recht nah. Immerhin war die Milch ursprünglich eine rituelle Göttergabe, die durch bakterielle Einwirkung und die nötige Zeit zu köstlichem Käse heranreifte.

Bowle – der pure Spaß im Glas!

28.07.2017
Bild zur Neuigkeit

So schön prickelt der Sommer…


Fruchtig-spritzige Bowlen sind das Sommergetränk für jede Grill- und Gartenparty. Wenn die Temperaturen steigen, bringt vor allem eine klassische Melonen-Bowle wohltuende Abkühlung. Daneben präsentieren sich die Trend-Bowlen 2017 experimentierfreudig wie nie.

La cucina italiana: Köstlichkeiten aus dem Süden

29.05.2017
Bild zur Neuigkeit

Kräuter, Öle, mediterrane Spezialitäten


Ein Sprichwort besagt: „Italien, der Frühling und die erste Liebe sind die drei Dinge, die selbst niedergeschlagene Personen fröhlich stimmen.“ Warum nicht alles miteinander kombinieren? Genießen Sie jetzt italienische Spezialitäten im Kreise Ihrer Liebsten! Das steigert die Vorfreude auf den Sommer und erhöht sogar die eigene Lebenserwartung.

gesponserter Artikel

Forellenfischer

28.04.2017
Bild zur Neuigkeit

In den Sommermonaten lädt der malerische Gastgarten zum Verweilen ein und ganzjährig ist der Forellenfischer eine der ersten Adressen, wenn es um bodenständige Küche auf gehobenem Niveau geht.