Luxuriöser open-air Genuss - E-Klasse Cabriolet

29.05.2017

Mit dem neuen E-Klasse Cabriolet komplettiert Mercedes-Benz seine EKlasse Familie. Der offene Viersitzer mit klassischem Stoffverdeck vereint großzügigen Langstreckenkomfort für vier Personen und modernste Technik. Dazu zählen auch die umfassende Smartphone-Integration mit Wireless Charging und Schlüsselfunktion, die innovative Klimatisierung sowie die aktuellsten Assistenzsysteme.

Bild zur Neuigkeit

Das Stoffverdeck lässt sich in 20 Sekunden, bis zu einer Geschwindigkeit von 50 km/h, öffnen und schließen. Es ist in den Farben Dunkelbraun, Dunkelblau, Dunkelrot oder Schwarz zu haben und ist serienmäßig als Akustikverdeck ausgeführt. Sein mehrschichtiger Aufbau mit aufwändiger Dämmung reduziert Wind- und Fahrgeräusche. Damit bietet es den Insassen auch bei höheren Geschwindigkeiten eine gute Sprachverständlichkeit. Auf Wunsch kann das Cabrio mit dem elektrischen Windschottsystem AIRCAP und der Kopfraumheizung AIRSCARF ausgerüstet werden – für noch mehr Komfort beim Offenfahren.


Auch der Kofferraum mit einem Volumen von 385 Liter (310 Liter bei geöffnetem Dach) bietet gute Voraussetzungen für eine hohe Alltagstauglichkeit. Neu sind die im Verhältnis 50:50 umklappbaren Fondsitzlehnen mit Durchlademöglichkeit in den Innenraum.


Mit geschlossenem Verdeck ähnelt das E-Klasse Cabriolet der Silhouette des E- Klasse Coupés. Die Frontpartie mit tief positioniertem Diamantgrill und Zentral- stern, LED High Performance-Scheinwerfer, lange Motorhaube mit Powerdoms und voll versenkbare Seitenscheiben unterstreichen die Dynamik des Cabriolets. Gegenüber seinem Vorgänger ist das E-Klasse Cabriolet sowohl in der Länge und Breite als auch im Radstand gewachsen. Die deutlich größere Grundfläche kommt vor allem den Passagieren im Fond zugute. Auf jedem der vier vollwertigen Sitzplätze mit Einzelsitzcharakter genießen Fahrer und Passagiere echten Langstreckenkomfort.


Zum Marktstart stehen leistungsstarke und effiziente Benzin- und Dieselmotoren zur Wahl, erstmals auch in Verbindung mit dem permanenten Allrad- antrieb 4MATIC. Alle Modelle sind serienmäßig mit dem Neungang-Automatikgetriebe 9G-TRONIC ausgerüstet.


Das speziell für Cabriolets entwickelte Klimasystem reagiert darauf, ob offen oder geschlossen gefahren wird. Der Fahrer muss also weder einen Modus für geschlossenes oder offenes Verdeck wählen, noch eine Temperatureinstellung für diese Fahrzustände abspeichern.


Sondermodell „25th Anniversary“
Im Frühjahr 1992 brachte Mercedes-Benz eine vierte Karosserievariante der Mittleren Klasse auf den Markt – das 300 CE-24 Cabriolet. Heute entwickelt sich dieser offene Viersitzer zum begehrenswerten Sammlerstück. 25 Jahre danach erweist Mercedes diesem ersten Cabriolet der E-Klasse Familie seine Reminiszenz mit dem Sondermodell „25th Anniversary“ und wendet sich damit an Sammler und Liebhaber besonderer Automobile.


Highlights der exklusiven „25th Anniversary“ Edition sind 20-Zoll-Aluräder im 5Doppelspeichen-Design, das Cabriolet Komfort-Paket, Zierteile in offenporigem Ulmenholz, das AIR-BALANCE Paket mit dem exklusiven Duft „DAYBRAKE MOOD“, beleuchtete Einstiegsschienen mit Mercedes-Benz Schriftzug, Velour-Fußmatten mit „25th Anniversary Edition“-Stickerei, Ambientelicht sowie das Wisch-Waschsystem MAGIC VISION CONTROL.


Das Interieur ist mit hochwertiger designo-Ausstattung in der neuen Farbkombination Macchiatobeige / Tizianrot ausgestattet. Eine aufwändige Rautensteppung unterstreicht den luxuriösen Charakter des neuen E-Klasse Cabriolets. Als Außenfarben stehen der neue Farbton Rubelliterot metallic oder Iridiumsilber zur Wahl, beide in Kombination mit einem dunkelroten Verdeck.


Fotos: Daimler AG

Bild zur NeuigkeitBild zur Neuigkeit