Neueröffnung

27.01.2020

Designhotel Meiser


Etwa eine Autostunde von Ulm entfernt liegt Dinkelsbühl, die mittelalterliche Stadt, deren historischer Stadtkern vom Nachrichtenmagazin Focus als „schönste Altstadt Deutschlands“ ausgezeichnet wurde.

Bild zur Neuigkeit

Zwar nicht im historischen Stil, aber auf seine Art mindestens genauso eindrucksvoll, hat Dinkelsbühl seit November eine neue architektonische Attraktion: das familiengeführte Designhotel Meiser, das mit einer Gala am 23. November offiziell eröffnet wurde.


Zwei stattliche, goldene Hunde vor dem Eingang begrüßen die Gäste und drinnen setzt sich der Aha-Effekt fort: die große Lobby mit gemütlichen Sitzecken, der Kamin, und die Loyd und Henry Bar mit ihrer umfangreichen Auswahl an alkoholischen und alkoholfreien Getränken beeindrucken bereits auf den ersten Blick. Alles ist aufwändig und mit sehr viel Liebe zum Detail dekoriert. Übrigens können sämtliche Deko-Gegenstände käuflich erworben werden. 


Ebenfalls im Erdgeschoss befindet sich das in verschiedene Sitzbereiche unterteilte Restaurant, in dem bis zu 300 Personen Platz finden. Eine Besonderheit ist die „open kitchen“, in der man den Köchen beim Zubereiten der Speisen zuschauen kann.


Das Designhotel Meiser verfügt über 150 in warmen Brauntönen eingerichtete Zimmer und Suiten. Neben den vier Tagungsräumen im Erdgeschoss gibt es im 5. Obergeschoss einen großen Tagungsbereich, der aufgrund seiner mobilen Trennwände von 20 bis 350 qm individuell an die Personenzahl und die jeweiligen Wünsche des Veranstalters angepasst werden kann. Alle Tagungsräume haben Tageslicht, sind vollklimatisiert und mit modernster Tagungstechnik ausgestattet.


www.designhotel-meiser.de


Fotos: Designhotel Meiser, Hermann Genth (2)

Bild zur NeuigkeitBild zur NeuigkeitBild zur Neuigkeit