Gesundheitscampus Hauderboschen

28.10.2019

Medizinische Kompetenz unter einem Dach


Neben dem Klinikneubau entsteht derzeit mit dem Ärztehaus ein weiterer wichtiger Bestandteil des künftigen Gesundheitscampus am Biberacher Hauderboschen und damit ein weiterer Meilenstein für die Patientenversorgung in der Region. Bauherr und zugleich ausführendes Bauunternehmen ist die Matthäus Schmid GmbH & Co. KG aus Baltringen.  

Bild zur Neuigkeit

Mit dem Ärztezentrum am Klinikum (AZK.BC) entsteht auf vier Stockwerken mit etwa 6.500 Quadratmeter Fläche Platz für insgesamt 17 Arztpraxen und medizinnahes Gewerbe. Unter anderem sollen ein Sanitätshaus, eine Apotheke, ein Fitness- und Präventionsangebot sowie mehrere Arztpraxen (HNO, Onkologie, Zahnarzt, Kinder- und Jugendarzt, KV-Notfallpraxis) die neuen Räumlichkeiten beziehen. Auch die Sana Kliniken Landkreis Biberach werden als Mieter mit mehreren Einrichtungen vertreten sein. Hierzu gehören unter anderem ein Labor, eine Pathologie sowie ein Ambulantes OP-Zentrum.


Die Sana Kliniken sind jedoch nicht nur Mieter, sondern gleichzeitig stark an Planung und Umsetzung des Ärztezentrums am Klinikum beteiligt. „Wir freuen uns sehr, dass das Projekt nach der langen Vorbereitungsphase nun so zügig Gestalt annimmt“, sagt Sana-Geschäftsführerin Beate Jörißen. „Ich bedanke mich an dieser Stelle bei allen Beteiligten, die uns bei der Realisierung des Ärztezentrums, insbesondere der intensiven Suche und Gewinnung von potenziellen Mietern, tatkräftig unterstützt haben.“ 


Fridolin Schmid, Geschäftsführer der Matthäus Schmid Immobilien GmbH & Co. KG, zeigt sich ebenfalls erfreut: „Nach der viereinhalbjährigen Entwicklungs- und Planungsphase freuen wir uns sehr, dass wir jetzt endlich real und nicht nur digital in 3D bauen können“, so der Bauherr. „Dabei sind wir überzeugt, dass der Gesundheitscampus absolut zukunftsfähig und in seiner Struktur optimal für Biberach und die Umgebung ist“, stellt Fridolin Schmid fest. Das zeigt auch das große Interesse der zukünftigen Mieter.


Der zukünftige Gesundheitscampus am Hauderboschen stellt einen wichtigen Schritt hin zu einer modernen Patientenversorgung im Landkreis Biberach dar. Ergänzend zum Klinikneubau der Sana Kliniken, wird er verschiedene medizinische Einrichtungen beherbergen. Neben dem Ärztezentrum am Klinikum ist bereits die radiologische Praxis fertiggestellt worden; darüber hinaus entstehen ein Dialysezentrum, eine Betreuungseinheit nebst Tagesklinik des Zentrums für Psychiatrie und eine Rettungswache des DRK.


Durch die Zentrierung der verschiedenen Disziplinen bedeutet der Gesundheitscampus nicht nur kürzere Wege für die Patienten, sondern erleichtert auch die Vernetzung der Einrichtungen untereinander. „Am Biberacher Hauderboschen entsteht derzeit die medizinische Versorgung der Zukunft, die in dieser Form einmalig in der Region ist“, so Jörißen abschließend. 


Illustration: Bauunternehmen Matthäus Schmid