Basketball ratiopharm ulm

07.04.2020

Nachwuchstalent Killian Hayes


Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung schloss sich der erst 18-jährige Killian Hayes im letzten Sommer ratiopharm ulm an – und ist jetzt Führungsspieler. Auch weil er einen Ratschlag seines Vaters, der früher selbst Profi war, immer beherzigt.

Bild zur Neuigkeit

ratiopharm ulm: Killian, erzähl doch mal etwas über deine Familie und wann du angefangen hast, Basketball zu spielen.
Killian Hayes: Mein Vater war ein echt guter Basketballer. Er war in der Highschool schon als einer der besten Spieler gelistet, ist dann auf ein College gegangen und spielte in Europa. Er hatte eine tolle Karriere und ich wollte schon als Kind in seine Fußstapfen treten.


ratiopharm ulm: Kannst du dich daran erinnern, wie alt du warst, als du mit dem Basketballspielen angefangen hast?
Killian Hayes: Ich hatte schon immer irgendwie einen Ball in der Hand. Als ich dann wirklich angefangen habe, war ich vier – drei oder vier.


ratiopharm ulm: Ich weiß, es ist schwer, aber kannst du deinen Spielstil beschreiben? Welche Art von Spieler bist du?
Killian Hayes: Ich bin eher ein „Playmaker“. Ich mag es, zu kreieren und viele Assists zu geben, so dass jeder glücklich ist.


ratiopharm ulm: Was würdest du sagen, ist deine größte Fähigkeit und was sind deine Schwächen?
Killian Hayes: Meine „Courtvision“. Ich habe einen guten Überblick über das gesamte Spielfeld. Zu meinen Schwächen würde ich meine Ballverluste zählen. Das ist diese Saison ein großes Problem. Ich muss einfach besser auf den Ball aufpassen und ich will meinen Wurf verbessern.


ratiopharm ulm: Du hast schon erwähnt, dass dein Vater ein Profispieler war. Welche Ratschläge hat er dir gegeben?
Killian Hayes: Bleib immer du selbst und vertraue deiner Arbeit – wenn du hart arbeitest, wird es sich auszahlen. Er hat mir meistens erzählt, dass ich mir selbst vertrauen soll.


ratiopharm ulm: Letztes Jahr hast du dich entschieden, Cholet zu verlassen und nach Ulm zu kommen. Was war ausschlaggebend hierfür?
Killian Hayes: In Cholet war es eine komplizierte Situation. Ich war eigentlich mein ganzes Leben dort und ich wollte mal was Neues erleben. Warum ich nach Ulm gegangen bin – ich habe mit meinem Agenten geredet, Jaka hat mich dann angerufen und ich fand seine Vision und alles, was er mir erzählte, gut. Plus: Ich wollte unbedingt zwei Mal in der Woche spielen und in einem europäischen Wettbewerb. Also passte Ulm einfach perfekt.


ratiopharm ulm: Musstest du etwas verändern, seitdem du hier bist? Auf und abseits des Parketts?
Killian Hayes: In Frankreich, da kannte ich einfach jeden. Ich hatte meine Freunde um mich herum, aber hier ist alles auf Basketball ausgerichtet. Ich mache gar nicht so viel, gehe nicht oft aus. Ich fokussiere mich auf mich und auf Basketball.


ratiopharm ulm: Trägst du deine Trikotnummer aus einem bestimmten Grund?
Killian Hayes: Letztes Jahr hatte ich die null, aber die war schon vergeben. Als ich klein war, da war Dwyane Wade mein Lieblingsspieler und er hat die drei getragen. Deswegen habe ich die drei gewählt.

ratiopharm ulm: Es wird erwartet, dass du dich zum NBA Draft im kommenden Sommer anmelden wirst. Bist du bereit zurück in die USA zu gehen oder glaubst du, du brauchst noch ein Jahr länger Vorbereitungszeit?
Killian Hayes: Es hängt davon ab, wie diese Saison verläuft. Wir müssen einfach eine gute Saison spielen und dann werden wir weiter sehen.


ratiopharm ulm: Du hast schon Dwyane Wade erwähnt. Gibt es noch weitere Vorbilder?
Killian Hayes: Ich schaue mir viele Linkshänder an und versuche dadurch mein Spiel zu verbessern. Ein aktueller Spieler wäre zum Beispiel D’Angelo Russell oder auch Manu Ginobili - seine Übersicht, seine Fußarbeit, sein Passspiel waren fantastisch.


ratiopharm ulm: Was ist neben Basketball deine größte Leidenschaft?
Killian Hayes: Ich liebe es. Musik zu hören. Die Texte, die Beats und alles was dazu gehört, ich höre immer Musik. Meistens Rap.


ratiopharm ulm: Wo siehst du dich in zehn Jahren?
Killian Hayes: Hoffentlich in der NBA mit einer netten und glücklichen Familie.



Zur Person: Killian Hayes
Position: Guard    
Nationalität: Französisch
Geboren: 27. Juli 2001
Größe: 1,96 m
Gewicht: 98 kg
Bisherige Teams: Cholet Basket, U21,
ProA (2016-2019)
Größte Erfolge: Gold bei der U16-EM (2017), MVP bei der U16-EM (2017), Co-MVP Jordan Brand Classic (2017), Silber bei der U17-WM (2018).


Fotos: Harry Langer

Bild zur Neuigkeit