Berblinger-Ausstellung "Die Welt, ein Raum mit Flügeln"

13.07.2020

Stadthaus Ulm 


Das Stadthaus bietet dieses Jahr mit der Ausstellung von Timo Dentler und Okarina Peter zu Albrecht Ludwig Berblingers 250. Geburtstag ein Highlight: Die beiden international tätigen Bühnen- und Kostümbildner haben das Stadthaus in ein riesiges Bühnenbild verwandelt und dadurch eine Schnittstelle erschaffen, die dem Besucher die Kraft der Fantasie und der Wissenschaft erlebbar macht. 

Bild zur Neuigkeit

Als Albrecht Ludwig Berblinger mit seinem Hängegleiter vor den Augen johlender Ulmer in die Donau stürzte, erntete er Spott und Häme. Heute wissen wir, dass er ein Visionär war. Er wusste, dass die Welt ein Raum mit Flügeln ist. Diesen Gedanke greift das Ulmer Stadthaus mit der Ausstellung zu Berblingers 250. Jahrestag auf. Präsentiert wird eine Bandbreite von Ideen, die den schmalen Grat zwischen Wissenschaft und Fantasie wiederspiegeln: Ob nun das Fliegen in einem Schuh oder die Teleportation. Und es wird der Beweis erbracht, dass der erste Mensch, der vom Ulmer Münsterplatz aus, einen Tunnel senkrecht nach unten durchbohren wird, in der Flowerpot Bucht von Pitt Island herauskommt. Der Tunnel wird 12.742 Kilometer lang sein und die Durchflugdauer etwa 38 Minuten betragen. Zahlreiche Künstler sowie Wissenschaftler aus vielen Ländern der Erde haben zu dieser Ausstellung beigetragen. 


Ausstellungsdauer:
15. Mai bis 25. Oktober 2020
www.stadthaus.ulm.de 


Öffnungszeiten:
Montag bis Samstag 10 – 18 Uhr,
Donnerstag bis 20 Uhr,
Sonntag und Feiertage 11 – 18 Uhr 


Infos zu weiteren Aktionen im Berblinger Jubiläumsjahr finden Sie unter www.berblinger.ulm.de


Foto 1: Reise-Erde / Foto: Nik Schoelzel
Foto 2: Bradley Phillips Rocket / Bearb. Dentler Peter
Foto 3: Hämetunnel / Foto: Nik Schoelzel

Bild zur NeuigkeitBild zur Neuigkeit