TOP Lounge

28.09.2020

Sommernachtstraum auf der Wilhelmsburg 


Initiiert von der Kulturabteilung der Stadt Ulm fand von Mitte Juli bis Ende August jeweils donnerstags bis sonntags in der Wilhelmsburg ein kulturelles Sommerprogramm statt. Hierfür hat der auch überregional tätige Ulmer Eventdienstleister CPN zwei Bars, pfiffige, selbstgebaute Loungemöbel, Zeltdächer von Pscheidl und eine Bühne aufgebaut. Von Montag bis Mittwoch konnte die Location für Privat- und Firmenveranstaltungen gemietet werden.   

Bild zur Neuigkeit

Diesen Rahmen nutzten die Firma CPN Event und das TOP Magazin Anfang August für eine open air VIP Party in der Wilhelmsburg, wobei die Veranstaltung witterungsbedingt kurzfristig um einen Tag verschoben werden musste.


Mit dem Event war das Signal verbunden, dass es allmählich wieder aufwärts geht, wenn auch langsam und in kleinen Schritten. Dabei hatte die Gesundheit der Anwesenden natürlich höchste Priorität. 3500 Menschen haben unter Normalbedingungen im Innenhof der Wilhelmsburg Platz, maximal 500 sind in Baden-Württemberg derzeit für open air Veranstaltungen erlaubt. Wir haben die Gästezahl freiwillig auf 250 begrenzt, so dass die Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden konnten. 


Darüber hinaus hatte CPN Event für die Veranstaltung ein detailliertes Hygienekonzept entwickelt. Wir freuen uns, dass mit der Veranstaltung keine einzige Corona-Infektion in Verbindung gebracht wurde, denn wenn es passiert wäre, hätte sich das Gesundheitsamt sofort gemeldet und die Gästeliste angefordert.     


Die Wilhelmsburg ist Teil der Bundesfestung Ulm und wurde in den Jahren 1842 bis 1849 erbaut. Sie bot damals Platz für bis zu 5.000 Soldaten. Ein Teil der Burg wurde vor einiger Zeit zu Büroräumen ausgebaut, der überwiegende Teil steht jedoch nach wie vor leer. Für Interessierte bietet der Freundeskreis Bundesfestung nach Voranmeldung Führungen an. 


Da an der Wilhelmsburg nur sehr wenige Parkplätze zur Verfügung stehen, wurde ein Bus-Shuttle von der Firma Gairing angeboten, für den die Firma Müller ihren Parkplatz in Ulm Jungingen zur Verfügung gestellt hat. Settele Catering, Gold Ochsen, Burkhard Fruchtsäfte und Getränke Göbel verwöhnten die Gäste kulinarisch und Chateau Steinle bot ein Tasting seiner prämierten Gins an.  Musikalisch unterhalten wurden die Gäste von der Band Maximilian Jäger. Das im Juni neu eröffnete Autohaus Emil Frey Avalon Premium Cars stellte exklusive Fahrzeuge der Marken Jaguar und Land Rover aus. Audio Express sorgte für Licht und Ton und SHS Security für die Sicherheit sowie für die Einhaltung der Coronaregeln. ge


Fotos: Jürgen Hofstätter, Daniela Schad, privat   


weitere Fotos in der Bildergalerie -->

Bild zur NeuigkeitBild zur NeuigkeitBild zur Neuigkeit