Mazda MX-30

12.10.2020

Elektromobilitätneu bei Mazda


Der neue Mazda MX-30 ist das erste Serienfahrzeug von Mazda mit batterieelektrischem Antrieb. Der elegante und vielseitige Crossover ist ab Ende September 2020 in den Ausstellungsräumen der deutschen Mazda Händler und startet zu Preisen ab 32.645,72 Euro. Besonders attraktiv ist der Mazda MX-30 mit dem First Edition-Paket (ab 33.134 Euro), der mit seiner reichhaltigen Ausstattung einen Kundenvorteil von 2.535 Euro bietet. Der Umweltbonus in Höhe von derzeit 9.480 Euro* wird bei Kaufvertragsabschluss zusätzlich berücksichtigt. Somit kann der Mazda MX-30 mit First Edition-Paket bereits für 23.654 Euro erworben werden. 

Bild zur Neuigkeit

Den Ansatz, einem Elektrofahrzeug auch bei geringeren Gesamtlaufleistungen einen CO²-Vorteil zu verschaffen, nennt Mazda „Rightsizing“. Die 35,5 kWh starke und somit relativ leichte Hochvoltbatterie spielt dabei eine zentrale Rolle, mit ihr erreicht der Mazda MX-30 eine Reichweite von bis zu 262 Kilometern im realitätsnahen WLTP-Zyklus.


Im Innenraum liegt ein besonderes Augenmerk auf umweltfreundlichen Materialien. In der Mittelkonsole kommt beispielsweise Kork zum Einsatz. Die Türverkleidung besteht aus einem Material, dessen Struktur Luft zu enthalten scheint. Beide Materialien sind schadstofffrei und nachhaltig: Die Türverkleidung besteht aus Fasern aus recycelten PET-Kunststoffflaschen, während der Kork aus nachwachsender Baumrinde gewonnen wird, ohne dass hierfür Bäume gefällt werden müssen. 


Eines der Highlights des Mazda MX-30 ist die „schwebende“ Mittelkonsole, die unabhängig von den umgebenden Komponenten ist und alle notwendigen Bedienelemente beherbergt. In Kombination mit dem neuen Touchscreen-Display verleiht sie dem Elektroauto ein modernes Flair. Der Raum, den dieses schwebende Design hervorbringt, kann zum Verstauen kleinerer Gegenstände genutzt werden und dient gleichzeitig dazu, eine Verbindung zwischen Fahrer- und Beifahrersitz zu schaffen.


Der e-Skyactiv Motor entwickelt eine Leistung von 107 kW/145 PS und ein maximales Drehmoment von 271 Nm. Der frontgetriebene Mazda MX-30 beschleunigt in 9,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h und hat eine abgeriegelte Höchstgeschwindigkeit von 140 km/h. Der Stromverbrauch liegt bei 17,3 kWh/100 km (NEFZ kombiniert).


* Umweltbonus: 3.000 € Nachlass auf den Nettopreis der Mazda Motors (Deutschland) GmbH, dadurch insgesamt 480 € Umsatzsteuerersparnis, und 6.000 € staatlicher Zuschuss durch die BAFA, der dort zu beantragen ist. Details finden Sie unter www.BAFA.de


 


Fotos: Mazda Motors Deutschland 

Bild zur NeuigkeitBild zur NeuigkeitBild zur Neuigkeit